Umweltsünder


Umweltsünder
m <-s, -> разг человек, намеренно загрязняющий окружающую среду или сознательно игнорирующий её загрязнение

Универсальный немецко-русский словарь. 2014.

Смотреть что такое "Umweltsünder" в других словарях:

  • Umweltsünder — Umweltsünder,der:⇨Umweltfrevler …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Umweltsünder — der Umweltsünder, (Oberstufe) ugs.: Person oder Fabrik, welche die Umwelt verschmutzt Beispiele: Umweltsünder haben ihre kaputten Kühlschränke einfach im Wald entsorgt. Diese Industrieanlage ist ein echter Umweltsünder, weil sie ihre Abwässer… …   Extremes Deutsch

  • Umweltsünder — Ụm|welt|sün|der 〈m. 3〉 Person od. Firma, die gegen den Umweltschutz verstößt u. die Umwelt verschmutzt ● ein Bußgeld für Umweltsünder verhängen * * * Ụm|welt|sün|der, der (ugs.): jmd., der absichtlich die Umwelt verschmutzt, den Umweltschutz… …   Universal-Lexikon

  • Umweltsünder — Autowrack im See Ausgelaufene Autobatterie am Waldrand …   Deutsch Wikipedia

  • Umweltsünder — Ụm·welt|sün·der der; gespr; jemand, der die ↑Umwelt (1) verschmutzt oder zerstört …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Umweltsünder — Umweltsünderm Landschafts ,Luft ,Wasserverschmutzeru.ä.1972ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Umweltsünder — Ụm|welt|sün|der (umgangssprachlich) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Die Pfefferkörner — Seriendaten Originaltitel Die Pfefferkörner …   Deutsch Wikipedia

  • Pfefferkörner — Seriendaten Originaltitel: Die Pfefferkörner Produktionsland: Deutschland Produktionsjahr(e): 1999–2003, 2007–2008 …   Deutsch Wikipedia

  • Umweltsünderin — Ụm|welt|sün|de|rin, die; , nen: w. Form zu ↑ Umweltsünder. * * * Ụm|welt|sün|de|rin, die; , nen: w. Form zu ↑Umweltsünder …   Universal-Lexikon

  • Fokus Deutsch — infobox Television bgcolour = show name = Fokus Deutsch caption = format = Educational television series picture format = runtime = 26 minutes rating = TV G creator = developer = starring = country = USA language = German network = first aired =… …   Wikipedia